Lange Zeit war ich der Meinung keinen Nodalpunktadapter zu brauchen. Das mag im einfachsten Fall für die Landschaftsfotografie auch gelten. Ohne Vordergrund gelingen auch aus der Hand gute Panoramen. Sobald es aber etwas enger oder sonstwie anspruchsvoller wird kommt man um einen Nodalpunktadapter nicht mehr herum. Ich habe mich für einen Multirow-Adapter entschieden, um auch shärische 360° Panoramen machen zu können. Mein Favorit, der Novoflex VR-Slim ist leider – für meinen eher seltenen Einsatzzweck –  unerschwinglich teuer. Also entschied ich mich für den Quenox Multirow Adapterkopf von Enjoyyourcamera, der etwas ein Drittel des Novoflex kostet.

Geliefert wurde er in einem relativ hochwertigen Transportkoffer und auch sonst macht er einen soliden Eindruck. Er lässt sich relativ kompakt zusammenlegen und ist schnell einsatzbereit. Leider sind dem günstigen Preis auch ein paar Nachteile geschuldet. So ist das System nicht Arca-Swiss kompatibel, d.h. man hat wieder eine zusaätzliche Bodenplatte im Einsatz. Des weiteren lässt sich die Kamera nur “fingerfest” befestigen, da die Schraube weder Imbus- noch Schlitzschrauber zulässt. Den gravierendsten Mangel weist aber der Rotator auf, der sich nur sehr schwer weiterdrehen lässt und der auch nicht zuverlässig einrastet.

defekte Schraube

defekte Schraube

Rotator Demontage

Rotator Demontage

Schlag auf Schraubenzieher

Schlag auf Schraubenzieher

Drehen mit Sechskant

Drehen mit Sechskant

geöffneter Rotator

geöffneter Rotator

Schmiermittel

Schmiermittel

die Lösung

die Lösung

Hier hilft ein Austausch des Schmiermittels, aber ich konnte leider eine Kreuzschlitzschraube nicht öffnen. Erst ein besserer Schraubendreher mit Schlagkappe und Sechskantschlüsselhilfe brachte wieder Bewegung in die Sache. Als der Teller schließlich offen vor mir lag konnte ich das klebrige Fett oder Harz mit Aceton entfernen und MoS2-Schmieröl aufsprühen. Jetzt klickt und rastet er wie gewünscht. Ungeachtet dieser Nachteile kann man nun sehr gut Panoramen – auch von Innenräumen – anfertigen.

Pürkelgut

Pürkelgut

Mein erster Ausseneinsatz führte mich zum Regensburger Pürkelgut, einem alten verfallenden Wasserschloß. Im Einsatz hatte ich die EOS 550D mit dem 10-22mm Weitwinkel. Bei 10mm Brennweite reichen 6 Aufnahmen für einen vollen 360° Umlauf aus. Dann noch 6 Aufnahmen um je 30° nach oben bzw. unten geschwenkt und ein Zenith- und ein Nadirbild. Fertig sind die Aufnahmen. Montiert wurde das alles dann mit PanoramaStudio2 Pro. Das macht einen wirklich guten Job und man kann bei Bedarf noch feinjustieren. Das Ergebnis kann als Flashanimation oder als Projektion ausgegeben werden. Ich finde es klasse und hab schon noch einige Ideen…

Pürkelgut Frontansicht: http://www.muellereien.de/panos/puerkelgut/front/puerkel_front_01.html

Pürkelgut Rückseite: http://www.muellereien.de/panos/puerkelgut/back/puerkel_rueck_01.html

 

Panorama Altstadt

Panorama Altstadt

Panorama Gewerbepark

Panorama Gewerbepark

Panorama Hafen

Panorama Hafen