Über Happy Shooting bin ich auf ein Crowd-Funding-Projekt von Kilian Kunz aufmerksam geworden. Er hat eine Art Kartenspiel entwickelt, das den Fotografen dabei hilft, sich weiter zu entwickeln oder sich aus einem kreativen Loch zu befreien.

Wie funktioniert’s?

Ein Kartenset besteht aus 10 Wissenskarten und 40 Aufgabenkarten. Diese werden separat gemischt und je eine Karte gezogen. Damit ist die Aufgabe festgelegt, die es zu erfüllen gilt.

 

bigger picture cards

Die Wissenskarten (W) enthalten Informationen zu den Grundlagen der Bildgestaltung. Die Aufgabenkarten (A) zeigen je ein Beispielfoto zur Inspiration sowie die zu lösende Aufgabe. (Auszug aus der Homepage)

Mehr Infos und einen Link zum Shop findest Du auf der bigger picture Homepage.

Share This

Share this post with your friends!